Alexa von Amazon wird als Spyware genutzt

Willkommen in der totalen Überwachung

Was eigentlich jeder halbwegs rational denkender Mensch nach den ersten Beta-Tests des Alexa-Sprachassistenten vermutet hat, hat sich nun bestätigt.

Amazon beschäftigt tausende von Menschen, die zuhören, was die Menschen auf der ganzen Welt zu ihrem digitalen Assistenten von Alexa sagen. Das Zuhörerteam besteht aus Teilzeitarbeitnehmern von Amazon auf der ganzen Welt; darunter Indien, Rumänien, die USA und Costa Rica.(Quelle : Contra Magazin)

Das Abhören geschieht unter der Prämisse, Alexas Software zu verbessern!? Das ist ungefähr so, wenn ein Angestellter den Vorstand bei einer Personalversammlung abhört, um zu erfahren, wie er seine Arbeit zum Gefallen der Geschäftsleitung effektiver gestalten könnte. Nur, dass dem Angestellten dafür eine mehrjährige Haftstrafe droht.

Ich bin der Meinung, wer sich unbedingt einen Alexa-Sprachassistenten in seine Wohnung stellen möchte (weil es gerade hip ist, eine solche zu besitzen), der sollte sie zuvor in einen Eimer Wasser stellen und einmal einschalten. Danach ist sie völlig ungefährlich, sieht aber noch genauso hip aus wie zuvor.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*